Fahrzeugbesitzer haben jetzt die Wahl:
Karte statt Papier

Praktisch und platzsparend · Zeitgemäß und modern · Fälschungssicher

Sie teilen das Auto doch der Zulassungsschein wird meist vergessen oder wird gar im Handschuhfach Ihres Autos gelassen? Mit einem Zweit-Schein ist dies zukünftig kein Problem mehr. Der handliche Karten-Zulassungsschein findet im Geldbörserl Platz.



Drei Schritte zum neuen Zulassungsschein


Beantragen

Sie können jederzeit Ihren neuen Zulassungsschein bei Ihrem Versicherungsbetreuer, persönlich bei jeder Zulassungsstelle Ihres Wohnsitzes, bei der Zulassungsbehörde oder bei der zuständigen Landesprüfstelle beantragen.

Kosten EUR 22,–

Losfahren

Sie erhalten gleich bei der Antragstellung einen provisorischen Papier-Zulassungsschein. Er ist bis zum Erhalt des Scheckkarten-Zulassungsscheins bzw. längstens acht Wochen lang gültig.

Zustellen

Sie bekommen Ihren neuen Scheckkartenzulassungsschein innerhalb von zwei Wochen per Post an die Zulassungsadresse des Fahrzeuges gesendet.

Kontakt


Österreichische Staatsdruckerei GmbH
Tenschertstraße 7
1239 Wien

E-Mail: zulassung@staatsdruckerei.at
Telefon: +43 1 6160 555